The Innovation Center:
Testing Labs

Die Test-Struktur ist auf die Ausführung der FAT (Factory Acceptance Test) vorbereitet, damit sich die Endkunden oder ihre technischen Berater persönlich von der Konformität der Leistungen der für die Projektspezifikationen angebotenen Lösungen vergewissern können.

Eine Reihe von Messgrößenwandler (Temperatur, Druck, Durchfluss, Vibrationen) sind an einem Überwachungscomputer angeschlossen, der für eine komplette Bewertung des Leistungsspektrums die Ablesung ebenso vieler Funktionsparameter des Produktes verfügbar macht. Mit den erworbenen Informationen können verschiedene Leistungsindexe berechnet und die Effizienz und Energieeinsparung bewertet werden, sowie auch alle sonstigen Werte, die zur Erfüllung der Projektanforderungen beitragen. Besonders wichtig ist die Messung der Schallemissionen, für die HiRef einen nach UNI EN ISO 3746 qualifizierten Außenbereich zur Verfügung stellt. Dank der Zusammenarbeit mit der nahen Universität Padua kann für die Zertifizierung der akustischen Tests akademisches Lehrpersonal hinzugezogen werden. Nicht zuletzt steht für die thermischen Stresstests der verwendeten Komponenten eines der HiRef-Labors zur Verfügung, damit ihre kontinuierliche Betriebsfähigkeit bei extrem strengen Temperaturen (bis -50°C) nachgewiesen werden kann.

Low-T lab

Low-T Lab ist ein Klimaraum, in dem extreme Temperaturverhältnisse (bis -50°C) aufgebaut werden, um die strengsten Winterklimen zu simulieren. Dadurch können Monoblock-Klimageräte für die Telekommunikation, Komponenten verschiedener Art, darunter Prüfmodule, sowie Ventilatoren, Schalttafeln oder kleine maßstabsgetreue Prototypen getestet werden. Diese kritische Temperatur wird im Klimaraum dank der Einheiten mit Direktverdampfung aufrecht erhalten, die an eine zweistufige Verdichtungsstation mit subkritischem CO2-Kältekreislauf angeschlossen sind.

Data centre lab

Data Centre Lab ist ein Klimalabor mit Doppelboden und Zwischendecke, in dem verschiende Layouts von Serverräumen nachgebildet werden können. Die Infrastruktur ermöglicht das Testen von Einheiten mit Direktverdampfung oder Kaltwasser anhand von Luftströmen, die im Innern des Raumes reversibel und multidirektional sind, um sich den verschiedenen Konfigurationen des getesteten Produkts anzupassen. Im spezifischen Fall eines Rechenzentrums werden die reellen Betriebsbedingungen exakt nachgebildet, sodass CRAC Klimageräte mit Upflow, Downflow oder Displacement Konfigurationen getestet werden können.

Hyper lab

Das vollständig von der R&D Struktur von HiRef neu entwickelte Hyper Lab ist für die Prüfung von Luft/Wasser, Wasser/Wasser Kaltwassererzeugern und Wärmepumpen, von Luft/Luft Einheiten mit großen Abmessungen (HiRef DataBatic) und hohen Leistungen (bis 1,5 MW nominale Kälteleistung und 2,0 MW Wärmeleistung) konzipiert. Im Falle von Luft/Luft Geräten kann der Außenbereich (Außenluftanschluss) mit Temperaturen bis -35°C simuliert werden.

Schalltests in Aussenbereichen

Schalltests in Aussenbereichen

Dank der engen Zusammenarbeit mit der nahen Universität Padua kann für die Zertifizierung der Schalltests, die in einem nach UNI EN ISO 3746 qualifizierten Außenbereich durchgeführt werden, akademisches Lehrpersonal hinzugezogen werden.

Die angewendete Instrumentierung mit Präzisionsklasse 1 erlaubt unter günstigen Umweltbedingungen eine Genauigkeit von 1.5 dBA.

Produktbroschür Download

Hier clicken, um Produktbroschür herunterzuladen

Download

Informationen anfordern

Wünschen Sie weitere Informationen, haben Sie Fragen oder besondere Wünsche? Dann füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns so bald wie möglich bei Ihnen melden.



Bei Fragen zur Installation, Verwendung und Wartung von HiRef-Produkten oder generell zu Fragen im Zusammenhang mit dem Post-Sales senden Sie bitte eine E-Mail an support@hiref.it

Sitemap



HiRef S.p.A. - Copyright © 2019 - Alle Rechte vorbehalten - R.E.A. PD-327685 - USt-IdNr. und Steuernummer 02191431200